Ticket-Hotline +49 5251 29975-0

Ausstellungen

Wir freuen uns, Ihnen zweimal im Jahr wechselnde Ausstellungen im Foyer der PADERHALLE präsentieren zu dürfen. Die Besichtigung der Bilder ist während der Veranstaltungen möglich.

Aktuelle Ausstellungen

Axel Czypionka

© Axel Czypionka
© Axel Czypionka
© Axel Czypionka
© Axel Czypionka
© Axel Czypionka

Axel Czypionka wurde 1964 in Gießen geboren. Dort absolvierte er ein Lehramtsstudium mit dem Hauptfach Musik und experimentierte in seinem Tonstudio. Heute arbeitet er an einer Grundschule und spielt Schlagzeug in unterschiedlichen Formationen. Seine große Leidenschaft ist das Musikhören. Vielleicht mit ein Grund, warum Axel Czypionka allem Visuellen lange Zeit skeptisch gegenüber stand. Das änderte sich vor sieben Jahren mit dem Kauf einer Systemkamera.

In den folgenden Jahren drängte sich immer stärker „Das Bild als Solches“ in Wahrnehmung und Alltag. Die Fotografie bekam einen neuen, mächtigen Stellenwert und die Kamera ist nun sein ständiger Begleiter. Axel Czypionka findet „Sein Bild“ an ungewöhnlichen Orten, aber auch in nächster Umgebung. Warum ihn ein bestimmtes Motiv berührt, vermeidet er zu hinterfragen.

„Das ist ein gutes Zeichen und vielleicht bin ich deshalb auf einem richtigen Weg? Ich möchte diese fotografische Freiheit nicht gefährden, auch nicht durch die Festlegung auf ein Genre!“

Gemeinschaftsausstellungen:

„Ansichtssache Paderhalle – Jahresprojekt“, 2015; Paderhalle, Paderborn

„Jahresprojekt Fotografie“ 2013 -2019; Kulturwerkstatt, Paderborn

„Kunst trifft Garten“ 2017; Kunstverein, Paderborn

„Terraforming Königsplätze“ 2017; Galerie @ 19 , Paderborn

„Der Fotoverein Cheezze stellt sich vor“ 2019; „Zwischenstand“,  Paderborn

Arbeiten des  „Jahresprojekt Fotografie“ 2019; Ausstellungsflur „PPZ“, Paderborn

Einzelausstellungen:

„Verkleidung“ (durchgeführt von „Cheezze“) 2019; „Zwischenstand“, Paderborn

„Ansichtssache Paderhalle“ 2019 (kuratiert von Wolfgang Brenner, Galerie@19); Paderhalle, Paderborn

Petra Lettermann

© Petra Lettermann
© Petra Lettermann
© Petra Lettermann
Petra Lettermann – freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in der
Mühlenstraße 5 in Paderborn
  • Seit 2012 Beschäftigung mit „Intuitiver Prozessmalerei“, einer Technik, die die Künstlerin Gabriele Musebrink in ihrer Malschule in Essen unterrichtet
  • 2013 und 2014 Belegung verschiedener Malkurse bei Gabriele Musebrink und ihrer Assistenz 
  • seit 2013 Zusammenarbeit und Kooperation mit der Künstlerin Helga Freitag aus Paderborn 
  • seit April 2014 eigenes Atelier in der Mühlenstraße 5 in Paderborn; 
  • Durchführung verschiedener Malkurse für Einzelpersonen oder auch Gruppen; projektbezogene Malkurse 
  • Mai – Oktober 2015 Ausstellung DIALOG mit Helga Freitag im ZAR (Zentrum für Ambulante Rehabilitation) in Paderborn 
  • September 2015: Teilnahme am Projekt KUNST trifft GARTEN in Paderborn – Ausstellung im Garten Konersmann 
  • Juni – September 2017 Ausstellung in den Räumlichkeiten des Musikhauses Schallenberg in Paderborn 
  • August – November 2018 Ausstellung 

STEINZEICHEN im Therapiezentrum Bad Lippspringe; STEINZEICHEN – die Arbeiten lassen verschiedene Materialien wie Marmormehl, Sumpfkalk und Pigmente miteinander in Verbindung treten und schaffen durch den Auftrag Strukturen und Flächen, die durch Verdichtung Transparenzen und Zeichnungen schaffen – ähnlich den Steinzeichen in der Natur. 

Rost stellt diese Nähe zur Natur ebenfalls her – mit einem Feuerwerk an tiefen und warmen Farbtönen und damit verbunden, einer großen Bandbreite an Eindrücken.

Weitere Informationen über Petra Lettermann finden Sie unter www.letterfrau.de